Montag, 30. November 2015

Casting-Coaching für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Gut vorbereitet zum Casting oder Vorsprechen. Entspanntes Textlernen und praktische Tipps, um ohne Aufregung und Nervosität vor Castern, Produzenten und Regisseuren aufzutreten. Nebenbei bringt die Arbeit an der Rolle auch praktische Vorteile. So lernen die Kinder das Lernen neu. Das hilft den jungen Menschen auch zum Beispiel in der Schule und später im Studium und Beruf weiter. 

Die Vorbereitung auf ein Casting oder Vorsprechen ist oft mit gewissen Erwartungen auf Seiten aller Beteiligten verbunden. Die Kinder wollen Spass und Anerkennung und Neues ausprobieren. Die Eltern wollen, dass die Kinder so gut wie möglich vorbereitet sind. Das schafft manchmal unnötige und ungewollte Spannungen. Ein externer Coach ist emotional nicht belastet und kann sich auf die Arbeit konzentrieren. Das ist ein erster Schritt zum gewünschten Ergebnis, einem entspannten und sicheren Auftreten beim Casting oder Vorsprechen. 

Ich arbeite mit den Kindern und Jugendlichen in Ihrer vertrauten Umgebung. Nach dem ersten Kennenlernen und dem Abklären der Wünsche und Ziele steigen wir direkt ein. Zielgerichtet gehen wir die Arbeit an. studieren die Rollen ein, trainieren die Sprache und das gesamte Auftreten und ganz wichtig, wir machen und geniessen Pausen, teilweise mit Entspannungsübungen, denn auch das Warten will gelernt sein. Durch praktische Tipps und Tricks werden die Nachwuchstalente nicht nur Castings oder Vorsprechen, sondern viele andere Situationen einfacher bewältigen und sich und ihre Kunst entspannt präsentieren. 

Während der gesamten Coaching-Zeit können sie als Eltern natürlich anwesend sein. Sie sollen es sogar anfangs. Die jungen Künstler/innen werden ihnen zu gegebener Zeit mitteilen, wann sie alleine arbeiten wollen und sie als Eltern werden es sicher auch merken, wann es besser ist, den Raum zu verlassen. 

Die Vorbereitungszeit auf ein Casting oder Vorsprechen ist sehr individuell. So schaffen es manche bereits nach kurzer Zeit, andere brauchen etwas länger. Wir machen das Coaching stressfrei, aber nie länger als drei Stunden am Stück. Nach einem Schultag sind auch noch Hausaufgaben zu erledigen und Freizeit ist wichtig, auch und gerade für junge Künstler, die die Welt erst entdecken. 

Und noch etwas sehr Wichtiges: Es sind Kinder, Ihre Kinder. Ihre Kinder sollen Spass am Leben und Spass am Spiel haben. Sollte ich das Gefühl bekommen, die Kinder wollen das alles eigentlich gar nicht, sondern werden zu etwas gedrängt, werde ich das offen ansprechen und nötigenfalls das Coaching abbrechen. Dann ist Ihr Geld nämlich woanders vielleicht besser angelegt. 


Kontakt und weitere Infos unter
http://www.michaeljaegertv.de/casting-coaching/


***

Du magst mir ein Bier ausgeben? Gerne und Danke :-)