Samstag, 16. Juli 2011

Wieso ein neues Blog...

Wo soll ich anfangen?

Mitte des Jahres 2010 brach meine Welt, wie ich sie bis dahin kannte, bzw. zu kennen glaubte, zusammen. Eine schwere Depression, Folge verschiedener privater Probleme, hielt mich gefangen und zerstörte vieles, was mir bis dahin lieb war.

Ein Klinikaufenthalt und eine Therapie waren notwendig, um mein seelische Gleichgewicht wieder herzustellen. Ich kann noch nicht abschliessend beurteilen, ob ich vollkommen genesen bin, aber dank der Hilfe einiger Freunde habe ich wieder Lust am Leben bekommen und meine vorher gesetzten Ziele wieder ins Auge gefasst.



Aktuell versuche ich mit diversen Jobs meine Miete und mein Leben zu finanzieren. Natürlich möchte ich wieder drehen, denn die Schauspielerei ist mein Beruf. Alles andere kann nur Mittel zum Zweck sein, die regelmässige Nahrungsaufnahme und ein Dach über dem Kopf zu sichern.

Je älter man wird und je öfter man nach einem Niederschlag wieder aufsteht, desto schwerer wird es, weil man aus den Erfahrungen der Vergangenheit weiss, was ungefähr auf einen zukommt. Das ist manchmal nicht einfach, denn man dachte, das bereits hinter sich gelassen zu haben.

Doch das Leben zeigt, dass es immer wieder ein paar Überraschungen für Dich hat. In meinem Fall hoffe ich, dass der Probleme jetzt genug gewälzt wurden. Es wird Zeit, die zweite Lebenshälfte wieder mit dem Elan anzugehen, der mich immer wieder angetrieben hat. Neugierde und Lust am Leben sollen die Faktoren sein, die noch so einiges bewegen. Und das Aufräumen passiert dann ganz automatisch.

Und was ist mit http://www.michaeljaeger.tv passiert?

Diese Erklärung ist relativ einfach. Ich kann mir die Kosten dafür momentan nicht leisten. Ich bin jedoch guter Dinge, dass sich das auch wieder ändern wird und ich bald schon meine Seite wieder in Betrieb nehmen kann. Spätestens im Dezember 2011 sollte es soweit sein, denn dann läuft der Tatort, in dem ich dank der Bewerbung2.0 auf meinem Blog und der grossartigen Unterstützung so vieler Menschen aus dem Netz eine Gastrolle als Kommissar ergattern konnte.

Und es wäre doch wirklich schade, wenn man da nicht im Vorfeld nochmals Revue passieren lassen könnte, wie das alles vor sich ging.

Also, ich bin wider hier, in meinem Revier. Mein Revier heisst Leben. So long...

***

Hinweis: Auf diesem Blog wird über Adsense Werbung eingeblendet. Es wäre toll, wenn ich darüber die Kosten für meine Seite michaeljaeger.tv finanzieren kann. Also scheut Euch bitte nicht, dem Frame hier rechts ein wenig Beachtung zu schenken. Dankeschön. :-)

Kommentare:

  1. schön, wieder von dir zu lesen. pack doch noch den flattr-button rein. bei deiner schreibe und deinen themen, sollte das auch auf diesem weg honorierbar sein. und nebenbei ist es auch noch ne gute werbung.
    toitoitoi

    AntwortenLöschen
  2. Auf alle Fälle schön, wieder was von Dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  3. Mein lieber Michael, ich bin von Herzen froh, dass Du wieder hier bist, denn Du bist so ein wunderbarer Mensch, der seinen festen Platz nicht nur im Leben sondern auch in meinem Herzen gewonnen hat! :-) Deinen Blog und Dich habe ich hier sehr vermisst. Deine Träume werden wahr, da bin ich ganz sicher!!! Besondere Dinge brauchen Zeit. Und auf jeden Niederschlag folgt die Sonne... Auch ich habe schon so oft geglaubt, dass es nicht mehr weitergeht und es haben sich Dinge ereignet, mit denen ich niemals gerechnet hätte. Aber es ging überraschenderweise immer weiter und nach jeder geschlossenen Tür öffnete sich eine weitere neue... das Leben bietet uns wirklich alles, aber nur weil wir auch die Täler kennen, wissen wir auch die Berggipfel zu schätzen und können sie aus ganzem Herzen genießen! Am Ende hat alles irgendwie seinen Sinn, den wir nur für den Moment nicht verstehen. Derzeit stellen auch mir sich immer wieder neue Probleme, die ich mittlerweile als Herausforderungen betrachte und die mir Angst machen könnten - aber ich habe gelernt, dem Leben zu vertrauen und seit ich dieses tue, funktioniert es. Es geht weiter. Mut, Neugierde, Lust und Leidenschaft am Leben sind tolle Angstfresser und diese haben wir beide im Herzen! Es geht wieder aufwärts!! Und ich freue mich sehr, wenn wir uns hier in München jetzt endlich einmal treffen! Es wird Zeit! ;-)

    Hier noch ein kleines Gedicht für Dich:

    Spürst Du die Kraft der Erde?

    Schon am Morgen erwachst Du auf ihr…
    Tagsüber gehst Du auf ihr…
    Am Abend legst Du Dich zu ihr…
    In der Nacht schläfst Du auf ihr…

    Sie ist immer da.
    Sie ist der Boden unter Deinen Füßen.
    Sie gibt Dir sicheren Halt.
    Sie zieht Dich an ganz ohne Gewalt.

    Du kannst Dich ihr hingeben,
    sie trägt Dich durch Dein Leben.

    © by KK


    Danke, dass ich Teil Deines "Reviers" sein darf! :-) Ganz liebe Grüße quer durch München, Kessi

    AntwortenLöschen
  4. Willkommen zurück, mein Lieber!

    AntwortenLöschen
  5. lieber michael,,,,sehr schön geschrieben,,,erfrischend ehrlich, das gefällt mir.
    schön das es dir wieder besser geht.
    alles gute,alles liebe
    ganz liebe grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  6. Da fällt mir doch gleich ein passender Soundtrack für Dich ein:
    http://www.youtube.com/watch?v=vB04CFXMpHc
    ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Schön, daß Du wieder da bist:).
    Liebe Grüße,
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Habe dich vermisst und mir auch Gedanken gemacht darüber, wie es Dir wohl geht. Schön, dass du wieder schreibst. Und vor allen Dingen ist es gut, dass es Dir wieder besser geht. Ich weiss aber aus Erfahrung, dass die Narben auf der Seele zwar verheilen, aber nie ganz verschwinden. Wenn man Glück hat, geht man vielleicht auch gestärkt aus einer solchen Situation hervor. Ich wünsche Dir alles, alles Gute. Und komme jetzt wieder regelmäßig hier her.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar.
Er wird geprüft und solange sich darin keine Hetze, Beleidigung oder einfach irgendwas, was mir nicht passt drinsteht, wird er in Kürze veröffentlicht. Schönen Tag.